Login-Status: Abgemeldet.

von Frank Kotting, 17.06.2014, 00:06

Spielbericht SpVgg Brandlecht-Hestrup -TUS Gildehaus 1:3 (0:1)
Am letzten Spieltag der Saison mussten wir gegen den eine Woche zuvor aufgestiegenen TUS Gildehaus ran. Die Gildehauser konnten mit einem Sieg Meister werden, da der SV Bad Bentheim seine Pflichtspiele schon alle gemacht hatte. Wir wollten dies jedoch verhindern und den für uns wichtigen 5. Platz sichern. Man merkte von Beginn an, dass Gildehaus heute unbedingt einen Sieg einfahren wollte. Schon in der ersten Spielminute trafen sie den Außenpfosten. Es war ein hitziges Spiel, weil vor allem wir keinen Quadratzentimeter des Platzes hergeben wollte. Dennoch machte Gildehaus in der 20. das 0:1. Vorausgegangen war mal wieder ein individueller Fehler unsererseits. Wir hielten aber engagiert dagegen und kamen durch Jörn Wegkamp bis dahin zur unserer besten Szene.
Den besseren Start in die zweite Halbzeit hatte wieder Gildehaus und spielte stärker auf. Wir machten dagegen wieder einen groben individuellen Fehler und speilten einen Rückpass in den Fuß vom gegnerischen Stürmer, der allein vor Kai Rosowski einschob. Damit schien die Vorentscheidung gefallen, aber wir hatten andere Pläne. Wir gaben nun alles und spielten viel weiter aufgerückt. So verkürzten wir durch ein Kopfballtor von Jörn Wegkamp auf 1:2. Und Jörn bekam noch zwei weitere Großchancen: Er setzte seinen Kopfball nach einem Freistoß knapp neben den Pfosten (79.) und scheiterte freistehend am TuS-Keeper. In der 84. Minute machte Gildehaus dann den Meistertitel mit einem Konter perfekt und traf zum 1:3. In diesem Spiel, aber vor allem in der zweiten Halbzeit gaben wir richtig Gas und machten Gildehaus, bevor sie das 1:3 machten, nervös.
Nun heißt es Sommerpause. Im Juli geht es mit der Vorbereitung los, bevor es Anfang August mit der neuen Saison und neuen Spielern weitergeht. Wie jedes Jahr findet eine Woche vor Saisonstart die erste Runde des Pokals statt.
Leider hatten wir nach diesem Spiel zwei traurige Verabschiedungen vorzunehmen. Zum Einen wird uns Kai Rosowski nach nur einer Saison Richtung VFL WEiße Elf verlassen. Zum Anderen hört unser langjährige Kapitän Jens Mensmann auf. Dieser wird dem Verein aber treu bleiben und agiert in der neuen Saison als Spielertrainer der zweiten Mannschaft, die in die 1. Kreisklasse aufgestiegen ist. Beiden Spielern wünschen wir für die Zukunft natürlich alles Gute.
Von Sebastian Vox



Aufstellung: Kai Rosowski – Gerwin Verwold, Matthias Hartwich, Janek Moggert, Gerwin Verwold – Lars Feldkamp, Jonas Kethorn – Jannis Kethorn, Sebastian Vox, Jörn Wegkamp – Malte Frensch

Auswechslungen: 70. Minute Andreas Sandschulten für Malte Frensch
74. Minute Jens Sandschulten für Matthias Hartwich
85. Minute Jens Mensmann für Gerwin Verwold

Tore: 0:1 (21.)
0:2 (68.)
1:2 Jörn Wegkamp (75.)
1:3 (85.)

Aktuelle News
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 13.04.18
Tagesfahrt nach Kempen
SpVgg allg., 01.04.18
Frohe Ostern !
SpVgg allg., 17.01.18
Mitgliederversammlung 2018
SpVgg allg., 26.12.17
SpVgg Sport Talk und Neujahrsempfang zum Start ins neue Jahr
SpVgg allg., 24.12.17
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
Alle ...



SERVER: Alfahosting
Besucher: 430110