Login-Status: Abgemeldet.

von Frank Kotting, 10.09.2014, 20:32

Christian Hüser bei Brandlechter Sportwoche
Hüser mit Unterstützung der AOK-Krankenkasse beim Familientag!

Brandlecht stand im Zeichen von gelb schwarz. Am vergangenen Samstag (30.08.2014) fand wie in jedem Jahr die gelb- schwarze Sportnacht der SpVgg Brandlecht-Hestrup statt.
Neu in diesem Jahr war im Festzelt auf dem Brandlechter Sportplatz die Cocktailbar in der angrenzenden Beach-Area. Von Beginn an brachte das DJ Team mit DJ Raffi Jung und Alt in Stimmung und ließ das Zelt beben.
An diesem Abend fanden aber auch Ehrungen statt. Sportler des Jahres wurde Jan Venhaus, Sportlerin wurde Sabrina Hes.
Das Ehrenamt wurde in diesem Jahr an Holger Bloemen vergeben. Trainergespann des Jahres wurden Guido Feldkamp und Janek Moggert. Die zweite Herren-Fußballmannschaft wurde zur Mannschaft des Jahres gewählt, ebenso als Nachwuchstalent Levin Heidrich.
Außerdem begann an diesem Abend die erste Runde vom Spiel ohne Grenzen. In den aufgeführten Darbietungen der Playbackshow konnte man das ein oder andere „Manamana“ über die Sportanlage hallen hören.
Es war mal wieder ein tolles Fest, das anhielt bis in die frühen Morgenstunden.

Am Sonntag begann der Tag für die feiernden Gäste wieder früh, denn bereits um 12 Uhr fiel Startschuss für das Ortspokalturnier, bei dem Mannschaften aus Brandlecht und Umgebung antraten. Den diesjährigen Titel konnten sich die AllStars aus Nordhorn sichern.
Am Nachmittag fand um 14.30 Uhr der erste Auftritt von Christian Hüser statt. Mit freundlicher Unterstützung durch die AOK Krankenkasse rockte Hüser das Zelt und es hielt die kleinen Gäste nicht mehr auf ihren Bänken. Die Hände gingen nach oben, es wurde gestampft, gedreht, gehüpft, geschrien. Bei Liedern wie „Fünf am Tag, Gute Laune Samba, Plitsch Platsch“ machten alle mit und auch die Großen wurden gefordert. Nach einem kurzen Regenguss setzte sich die Sonne durch und auch das Spiel ohne Grenzen konnte in die zweite Runde gehen. Die Mannschaften bewiesen in den kniffeligen Spielen Geschicklichkeit, Ausdauer und Engagement. Die Teams gaben alles und schreckten auch vor dem kühlen Nass nicht zurück. Denn nicht nur beim Schlussspiel am großen Pool blieb die Begegnung mit dem Wasser nicht aus.
Für die Kleinen gab es eine Hüpfburg und die Stadt Nordhorn stellte freundlicher Weise das Spielmobil und den Bockfrosch zur Verfügung.
Eine gelungene Veranstaltung für alle Beteiligten und ein Publikumsmagnet, nicht nur für Ortsansässige.
Den Abschluss der Sportwoche machte das am vergangenen Wochenende bereits zum 6. Mal stattfindende, große Fußball-Jugendturnier. Über 40 Mannschaften strebten von den Minis bis zur D-Jugend den Sieg in ihrer Altersklasse an. Alle Zuschauer waren herzlich willkommen und für das leibliche Wohl wurde gesorgt.
Aktuelle News
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 13.04.18
Tagesfahrt nach Kempen
SpVgg allg., 01.04.18
Frohe Ostern !
SpVgg allg., 17.01.18
Mitgliederversammlung 2018
SpVgg allg., 26.12.17
SpVgg Sport Talk und Neujahrsempfang zum Start ins neue Jahr
SpVgg allg., 24.12.17
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
Alle ...



SERVER: Alfahosting
Besucher: 429819