Login-Status: Abgemeldet.

von Frank Kotting, 28.10.2014, 22:08

SpVgg. Brandl.Hestrup - SV Bad Bentheim II 2:0(1:0)
Sieg gegen den SV Bad Bentheim II – 5. Sieg in Folge

In unserem 14. Saisonspiel empfing die SpVgg Brandlecht-Hestrup den Vorjahresvizemeister aus Bentheim. Nachdem bereits die letzten vier Spiele gewonnen werden konnten, brannte die SpVgg darauf den 5. Sieg in Folge einzufahren, um den Druck auf den Spitzenreiter Sparta Nordhorn weiter aufrecht zu erhalten. Schöner Nebeneffekt: Nach Tradition muss das Trainergespann bei fünf Siegen in Folge die Spieler zum Pfannkuchen essen einladen.
Dementsprechend motiviert ging die SpVgg die Partie an. Gegen einen tiefstehenden Gegner war jedoch spielerisch zunächst kaum eine Lücke zu finden. Trotzdem konnte die SpVgg bereits in der 13. Minute jubeln. Eine scharf geschossene Ecke von Fabian Weidekat brachte Gerwin Mensen mit dem Kopf ins Tor der Bentheimer unter. Generell waren die Brandlechter nach Standards sehr gefährlich. Eine weitere Ecke köpfte Janek Moggert an den Pfosten. Außerdem hatte die SpVgg mit einem Weitschuss von Fabian Weidekat eine weitere gute Gelegenheit. Die Bentheimer blieben in der ersten Halbzeit fast chancenlos. Lediglich ein schlecht zuende gespielter Konter und ein Torschuss aus ca. 16m sorgten für ein bisschen Gefahr. Somit ging es mit einem verdienten 1:0 in die Pause
In der zweiten Halbzeit brauchte die Partie ein bisschen Zeit um Schwung aufzunehmen. Die Brandlechter versuchten hinten sicher zu stehen. Dies ging jedoch zu Lasten der Offensive. Dennoch gelang in der 75. Minute mit der ersten Torchance in der zweiten Halbzeit die 2:0 Führung. Timo „Ecki“ Egbers konnte eine Vorlage aus ca. 16m mit einem Schuss in die rechte untere Ecke verwerten. Nun warfen die Bentheimer nochmal alles nach vorne. Doch bis auf einer Großchance, die aus ca. 5m Torentfernung vergeben wurde, ließen die Brandlechter nichts mehr zu. So blieb es am Ende beim verdienten 2:0 Erfolg.
Leider konnten die Konkurrenten an der Tabellenspitze ihre Spiele alle erfolgreich gestalten, sodass sich an der Tabellenkonstellation nicht viel geändert hat. Dennoch war die Stimmung am Sportplatz großartig, denn beim Oktoberfest – es gab Schweine- und Hähnchenhaxen und Oktoberfestbier – konnten die Siege der ersten, zweiten und dritten Mannschaften gebührend gefeiert werden.

Aufstellung: Ruwen Nolders – Jannis Kethorn, Gerwin Mensen, Lars Feldkamp, Jens Sandschulten – Moritz Herms, Jonas Kethorn, Timo Egbers, Fabian Weidekat, Janek Moggert – Erkan Satar
Auswechslungen: 63. Minute: Tobias Wilmsen für Fabian Weidekat
76.Minute: Malte Frensch für Jens Sandschulten
83. Minute: Matthias Hartwich für Erkan Satar
Tore: 1:0 Gerwin Mensen (13.)
2:0 Timo Egbers (75.)

Von Gerwin Mensen
Aktuelle News
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 17.01.18
Mitgliederversammlung 2018
SpVgg allg., 26.12.17
SpVgg Sport Talk und Neujahrsempfang zum Start ins neue Jahr
SpVgg allg., 24.12.17
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
SpVgg allg., 17.12.17
Neue Trainingsanzüge für die Fussball-Miniabteilung
SpVgg allg., 06.12.17
Anwärterlehrgang für Fußball-Schiedsrichter 2018
Alle ...



SERVER: Alfahosting
Besucher: 416730