Login-Status: Abgemeldet.

von Maik Stüvel, 17.11.2014, 12:42

Wintermeister
SpVgg Brandlecht-Hestrup - SC Union Emlichheim 3:1

Trotz des schlechten Wetters war der Platz in Brandlecht in einem einigermaßen guten Zustand, so dass das Topspiel gestartet werden konnte.

Und das Spiel hielt, was es auf dem Papier versprochen hatte. Es war ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Vor dem 1:0 durch Erkan Satar in der 21. Minute, hatte Christian Schonhoff für die Gäste die dicke Chance zur Führung. Er scheiterte aber im direkten Duell an Brandlechts Keeper Kevin Verwold. Dieser schaltete am schnellsten und schickte Satar auf die Reise, der den Ball im Tor unter brachte. „Dies war für mich die spielentscheidende Szene, dass wir das 1:0 machen und nicht Emlichheim“, sagte Brandlechts Trainer Matthias Hartwich gegenüber FuPa- Bentheim. Im Anschluss daran, drängten die Gäste auf den Ausgleich. Brandlecht kam nicht richtig in die Zweikämpfe und ließ sich hinten rein drängen. Folglich fiel der verdiente Ausgleich durch Christian Schonhoff (26.). Bis zur Halbzeit hatten beide Mannschaften weitere Möglichkeiten den Führungstreffer zu erzielen. Brandlecht erzielte zwar noch einen Treffer, der jedoch wegen einer Abseitsposition nicht gegeben wurde.

Die Spielvereinigung kam sehr geordnet aus der Kabine und stellte die Fehler aus dem ersten Durchgang ab. Nun stand man hinten besser und ließ nicht mehr viel zu. Selber war die Heimelf immer wieder gefährlich, wenn sie schnell durch die Emlichheimer Reihen kombinieren konnten. So fiel auch das 2:1 für Brandlecht durch Jannek Moggert in der 63. Minute. Er schloss einen guten Spielzug mit einem schönen Schuss aus rund 20 Metern ab und ließ Keeper Kris Kamphues keine Chance. Danach beschränkte sich Brandlecht aufs Kontern. Emlichheim gelang es nicht mehr richtig gefährlich zu werden. Einen dieser Konter nutzte Erkan Satar zum 3:1 und markierte somit seinen 12. Saisontreffer. Mit etwas mehr Konsequenz hätte der ein- oder andere Konter vielleicht noch den Weg ins Tor der Emlichheimer gefunden. So blieb es aber am Ende beim, aufgrund der guten zweiten Hälfte, verdienten Sieg für Brandlecht.


Schiedsrichter: Heiko Höllmann (V. Nordhorn)
Tore: 1:0 Erkan Satar (21.), 1:1 Christian Schonhoff (26.), 2:1 Janek Moggert (63.), 3:1 Erkan Satar (84.)
Aktuelle News
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 17.01.18
Mitgliederversammlung 2018
SpVgg allg., 26.12.17
SpVgg Sport Talk und Neujahrsempfang zum Start ins neue Jahr
SpVgg allg., 24.12.17
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
SpVgg allg., 17.12.17
Neue Trainingsanzüge für die Fussball-Miniabteilung
SpVgg allg., 06.12.17
Anwärterlehrgang für Fußball-Schiedsrichter 2018
Alle ...



SERVER: Alfahosting
Besucher: 416586