Login-Status: Abgemeldet.

von Frank Kotting, 25.08.2015, 21:39

1. Mannschaft gewinnt zu Hause 1:0 gegen SC BW Papenburg
Solide Mannschaftsleistung wird belohnt - Erste Mannschaft gewinnt zu Hause 1:0 gegen SC BW Papenburg

Am heißen Sonntagnachmittag gewann die erste Mannschaft durch ein Tor von Simon Verwolt mit 1:0 und sicherte sich somit den 2. Heimsieg in der Bezirksliga.
Man begann sehr konzentriert und stand sehr kompakt, sodass es fast kein Durchkommen für den SC BW Papenburg gab. Nach einigen Ballgewinnen unsererseits versuchten wir immer wieder schnell über das Mittelfeld den Ball in die Spitze zu spielen. Dies gelang der 1. Mannschaft durchaus, jedoch rückte man anschließend nicht schnell genug nach, sodass nur zwei annehmbare Torchancen erarbeitet wurden. Mit dem Verlauf der ersten Halbzeit ließ die gute Defensivarbeit der Brandlechter nach. Kurz vor dem Pausenpfiff näherte sich der SC BW Papenburg daher des Öfteren dem Tor der SpVgg, trotzdem gingen beide Teams nach der ersten Halbzeit mit einem 0:0 in die Kabine.
Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste, man spielte klug gegen den Ball, verschob taktisch korrekt und unterbrach beinahe alle Angriffsversuche des gegnerischen Teams. Auch in Sachen Offensivarbeit war die erste Mannschaft von nun an deutlich engagierter. Mit einem Pfostenschuss von Moritz Herms Mitte der zweiten Halbzeit, wurde deutlich, dass ein Sieg der Brandlecht alles andere als ausgeschlossen war - man störte weiterhin das Aufbauspiel der Papenburger und setzte von nun an klare Akzente in Richtung gegnerisches Tor.
Mit den Einwechselungen von Steffen Feldkamp (64'), Max Heuermann (74') und Simon Verwolt (78') ergab sich deutlich mehr Tempo im Offensivspiel, sodass Max Heuermann kurz nach seiner Einwechslung schon alles hätte klar machen können.
Weiterhin bemühte sich die erste Mannschaft einen Treffer zu erzielen, bis Simon Verwolt in der 83. Minute, nach einer hervorragenden Einzelarbeit von Max Heuermann, den Ball mit einem Pressschlag in das Tor der Papenburger zimmerte.
Nach der sehr späten Führung versuchte die SpVgg natürlich das Ergebnis zu verteidigen, was ihnen auch gelang - der 2. Heimsieg in der neuen Saison!
Unter dem Strich ein durchaus verdienter Heimsieg, was wiederum die Freude und Motivation auf den nächsten Gegner, FC 27 Schapen, enorm steigert.
Aufstellung:
Ruwen Nolders – Janek Moggert, Lars Feldkamp, Gerwin Mensen, Gerwin Verwold – Tobias Wilmsen, Moritz Herms, Tobias Egbers, Jörn Wegkamp, Fabian Weidekat – Erkan Satar
Auswechslungen:
64. Steffen Feldkamp für Jörn Wegkamp
74. Max Heuermann für Fabian Weidekat
78. Simon Verwolt für Timo Egbers

Milan Hagel
Aktuelle News
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 17.01.18
Mitgliederversammlung 2018
SpVgg allg., 26.12.17
SpVgg Sport Talk und Neujahrsempfang zum Start ins neue Jahr
SpVgg allg., 24.12.17
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
SpVgg allg., 17.12.17
Neue Trainingsanzüge für die Fussball-Miniabteilung
SpVgg allg., 06.12.17
Anwärterlehrgang für Fußball-Schiedsrichter 2018
Alle ...



SERVER: Alfahosting
Besucher: 416678