Login-Status: Abgemeldet.

von Frank Kotting, 22.08.2016, 21:26

SpVgg Brandlecht-Hestrup gegen TSV Georgsdorf 2:1 (2:0)
Verdienter 2:1 Erfolg gegen den TSV Georgsdorf

Am Sonntagnachmittag führen die Kombinierten einen verdienten 2:1 Sieg gegen den Aufsteiger aus Georgsdorf ein.

Der Plan vom Trainergespann Hoesmann und Hartwich mit vier Änderungen
in der Startelf im Vergleich zum Freitagsspiel für frischen Wind zu sorgen, ging dabei vor allem in der ersten Halbzeit voll auf. So ließen die Brandlechter in der ersten Hälfte keine nennenswerten Torchancen der Georgsdorfer zu. Jedoch verpassten sie es auf der anderen Seite auch das Spiel bereits in den ersten 45 Minuten endgültig zu entscheiden. So konnte Moritz Herms zunächst nach guter Freistoßvariante eine gute Chance nicht nutzen. Ein paar Minuten später stand er, erneut nach einer Standardsituation, jedoch goldrichtig und nickte zur verdienten 1:0 Führung ein. Und die Brandlechter blieben bei Standards weiterhin gefährlich: Milan Hagel könnte kurze Zeit später ebenfalls eine Flanke per Kopf verwerten und erhöhte somit auf 2:0. Die vermeintlich endgültige Entscheidung verpasste im Anschluss Janek Moggert, als er mit einem an ihm selbst verursachten Elfmeter am stark reagierenden TSV Keeper scheiterte. So ging es dann einer verdienten 2:0 Führung in die Halbzeitpause.


Leider konnten die Hausherren in der zweiten Halbzeit die Spannung nicht mehr aufrecht erhalten. So bekam der Gast mit zunehmender Spielzeit mehr und mehr Spielanteile. Dies nutzten sie dann in der 63. Minute zum Anschlusstreffer. Hierbei konnten sie im dritten Versuch per Abstauber ein Tor erzielen, nachdem Torwart Felix Konjer zuvor noch zweimal glänzend parierte. In der Folge verloren die Brandlechter zeitweise gänzlich den Faden und hatten Glück als im Anschluss an einer Standardsituation der Ball nur gegen den Pfosten prallte. Auf der anderen Seite ließen die Brandlechter in der Schlussphase weitere Chancen ungenutzt. So konnten sowohl der eingewechselte Jörn Wegkamp nach einem Konter als auch der ebenfalls eingewechselte Gerwin Mensen nach einer Standardsituation nicht für die Entscheidung sorgen. So blieb es bis zum Schlusspfiff unnötigerweise spannend. Jedoch schafften es die Brandlechter das Spiel über die Zeit zu bringen und können mit 9 Punkten aus vier Spielen auf einen ordentlichen Start in die Saison zurückblicken.

Aufstellung:
Felix Konjer - Gerwin Verwold, Moritz Herms, Milan Hagel, Dennis Glomm
- Luca Füllgraf, Steffen Feldkamp, Lars Hartger, Jannis Kethorn, Janek
Moggert - Max Heuermann

Tore:
1:0 Moritz Herms (27.)
2:0 Milan Hagel (29.)
2:1 (63.)
von Gerwin Mensen
Aktuelle News
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 17.01.18
Mitgliederversammlung 2018
SpVgg allg., 26.12.17
SpVgg Sport Talk und Neujahrsempfang zum Start ins neue Jahr
SpVgg allg., 24.12.17
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
SpVgg allg., 17.12.17
Neue Trainingsanzüge für die Fussball-Miniabteilung
SpVgg allg., 06.12.17
Anwärterlehrgang für Fußball-Schiedsrichter 2018
Alle ...



SERVER: Alfahosting
Besucher: 416679