Login-Status: Abgemeldet.

von Frank Kotting, 14.09.2016, 23:31

Spielbericht Brandlecht-Hestrup –Olympia Uelsen 2:4 (2:0)
2:4 Heimniederlage gegen Olympia Uelsen

Am Sonntagnachmittag unterlag die erste Mannschaft der Erstvertretung und Meisterschaftsaspiranten aus Uelsen trotz einer 2:0 Führung noch mit 2:4. Das Trainergespann Hoesmann und Hartwich mussten dabei im Vergleich zum 4:1 Sieg in Neuenhaus personell ein paar Änderungen vornehmen. So fehlten neben Kapitän Tobias Wilmsen auch Gerwin Verwold, wodurch die Startelf ein wenig verändert wurde.
Dennoch zeigten die Brandlechter in der ersten Halbzeit eine ansprechende Leistung. Zwar hatten die Uelsener in den ersten 45 Minuten mehr Spielanteile, jedoch stand die Defensive der Brandlechter sehr kompakt, sodass sich die Gäste keine nennenswerten Chancen in der ersten Halbzeit rausspielen konnten. Anders die Brandlechter: Bereits nach ca. 20 Minuten ließ Max Heuermann nach einem schnellen Gegenangriff eine gute Chance liegen, als er eine flache Hereingabe von Janek Moggert knapp neben das Tor schoss. In der 32. Minute machte er dann besser. Eine Flanke von Lars Hartger drückte er mit dem Knie über die Torlinie. Und die Brandlechter blieben in der Folge am Drücker. Nur eine Minute später machte Janek Moggert den Brandlechter Doppelschlag perfekt als er im Anschluss an einer Ecke reaktionsschnell einen Abstauber ins Tor beförderte. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel, sodass es mit einer verdienten 2:0 Führung in die Pause ging.
Leider konnten die Brandlechter nicht an die Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen. Von Beginn des zweiten Abschnitts an machten die Uelsener Druck auf das Brandlechter Tor und die Hausherren verloren zunehmend den Zugriff auf die Partie. Dies rächte sich bereits in der 53. Minute als eine Flanke an Freund und Feind vorbei ins lange Eck fiel. Beflügelt vom Anschlusstreffer machten die Niedergrafschafter in der Folge weiter Druck und kamen in der 72. Minute zum Ausgleich, als ein abgefälschter Schuss bei einem freien Uelsener Stürmer landete und dieser nur noch einzuschieben brauchte. Nun verlor die junge Brandlechter Mannschaft gänzlich den Faden und die Gäste drehten die Partie in der 82. Minute komplett, als ein gegnerischer Stürmer den Ball nach einer Flanke über die Linie drücken konnte. In der Schlussphase war dann auch das Glück auf der Seite der Gäste: Denn Max Heuermann verpasste mit einem Schuss an die Unterkante der Latte den Ausgleich, während die Uelsener in der Nachspielzeit mit einem Konter für den 4:2 Endstand sorgten.

Aufstellung:
Ruwen Nolders – Dennis Glomm, Moritz Herms, Milan Hagel, Luca Füllgraf – Gerwin Mensen, Steffen Feldkamp, Lars Hartger, Jannis Kethorn, Janek Moggert – Max Heuermann
Auswechslungen:
Fabian Hüer für Lars Hartger (46.)
Ahmet Karagöz für Moritz Herms (70.)
Guido Feldkamp für Max Heuermann (80.)

Tore:
1:0 (32.) Max Heuermann
2:0 (33.) Janek Moggert
2:1 (53.)
2:2 (72.)
2:3 (82.)
2:4 (91.)
von Gerwin Mensen
Aktuelle News
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 13.04.18
Tagesfahrt nach Kempen
SpVgg allg., 01.04.18
Frohe Ostern !
SpVgg allg., 17.01.18
Mitgliederversammlung 2018
SpVgg allg., 26.12.17
SpVgg Sport Talk und Neujahrsempfang zum Start ins neue Jahr
SpVgg allg., 24.12.17
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
Alle ...



SERVER: Alfahosting
Besucher: 430110