Login-Status: Abgemeldet.

von Frank Kotting, 17.11.2016, 12:29

SC UnionEmlichheim - SpVgg Brandlecht-Hestrup 0:2 (0:1)
Glücklicher Sieg in Emlichheim – Spielvereinigung ist Herbstmeister

Im letzten Hinrundenspiel war die Spielvereinigung zu Gast beim SCU Emlichheim und holte sich mit einem glücklichen Sieg die Tabellenführung von Olympia Uelsen zurück, die mit einem Sieg am Freitagabend zwischenzeitig die Tabellenführung übernommen hatten.

Jedoch startete die Spielvereinigung nicht gut in die Partie. Die Emlichheimer übernahmen von Beginn an die Initiative und kamen so zu ersten gefährlichen Abschlüssen, die die Spielvereinigung nur mit Glück und einem gut aufgelegten Torwart Ruwen Nolders abwehren konnte. Mitten in der Drangphase der Emlichheimer hinein nutzte Max Heuermann in der 12. Minute eine sich bietende Kontermöglichkeit zur schmeichelhaften 1:0 Führung der Brandlechter. Der Gastgeber ließ sich hiervon jedoch nicht beirren und spielte weiter munter auf das gegnerische Tor. Doch bis zur Pause sollte es einfach nicht mit einem Tor klappen und so ging es aus Sicht der Brandlechter mit einer sehr glücklichen Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit trat die Spielvereinigung dann deutlich verbessert auf. So entwickelte sich mit einer besseren Zweikampfführung und höherem Engagement ein Spiel auf Augenhöhe und Chancen auf beiden Seiten. Hierbei scheiterte Steffen Feldkamp zunächst mit einem Freistoß am Außenpfosten, auf der anderen Seite entschärfte Torwart Ruwen Nolders einen Kopfball auf der Torlinie. In der 65. Minute verpasste Lars Feldkamp es mit einem Foulelfmeter vorzeitig den Sack zuzumachen, nachdem zuvor Janek Moggert gelegt worden war. Hierbei verletzte sich dieser und wurde kurz darauf durch Joker Jörn Wegkamp ersetzt. In der 76. Minute wurde dann der Emlichheimer Kapitän wegen wiederholten Foulspiels zurecht mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Die Überzahl nutzte die Spielvereinigung zügig, denn Joker Jörn Wegkamp stand in der 84. Minute goldrichtig und entschied die Partie per Abstauber zum 2:0. Ein paar Minuten später hätte er auch noch das 3:0 erzielen können, scheiterte jedoch am gegnerischen Keeper. So blieb es am Ende bei einem glücklichen Sieg für die Spielvereinigung gegen einen sehr guten Gastgeber aus Emlichheim.



Aufstellung: Ruwen Nolders – Timo Egbers, Moritz Herms, Milan Hagel, Dennis Glomm – Steffen Feldkamp, Lars Feldkamp, Janek Moggert, Jannis Kethorn, Fabian Hüer - Max Heuermann

Auswechslungen
Jörn Wegkamp für Janek Moggert (73.)
Tobias Wilmsen für Moritz Herms (76.)
Guido Feldkamp für Fabian Hüer

Tore:
1:0 Max Heuermann (12.)
2:0 Jörn Wegkamp (84.)
Aktuelle News
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 17.01.18
Mitgliederversammlung 2018
SpVgg allg., 26.12.17
SpVgg Sport Talk und Neujahrsempfang zum Start ins neue Jahr
SpVgg allg., 24.12.17
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
SpVgg allg., 17.12.17
Neue Trainingsanzüge für die Fussball-Miniabteilung
SpVgg allg., 06.12.17
Anwärterlehrgang für Fußball-Schiedsrichter 2018
Alle ...



SERVER: Alfahosting
Besucher: 416583