Login-Status: Abgemeldet.

Themen der Startseite

•Frohe Ostern


Die SpVgg Brandlecht-Hestrup wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Sportlern, Gönnern und deren Angehörigen ein frohes Osterfest und schöne Feiertage.



•.

.



•Inoffizielle Hallenkreismeisterschaften Ü-40 Fußball

Am Samstag, den 25.01.2014 wurde in der Kreissporthalle 1 in Nordhorn die 1. inoffizielle Hallenkreismeisterschaft in der Altersklasse Ü-40 ausgespielt. Insgesamt 7 Mannschaften spielten auf gutem Niveau den Turniersieger aus. Nach insgesamt 21 Spielen mit 93 Toren konnte sich die Mannschafte von Vorwärts Nordhorn knapp mit einem mehr geschossenem Tor gegen die SpVgg Brandlecht-Hestrup durchsetzen. Den 3. Platz sicherte sich die Mannschaft vom VFL Weiße-Elf Nordhorn. Roelof Maatmann als Vorsitzender des Kreisspielausschusses und zugleich Staffellleiter der Ü-40 übernahm die Siegerehrung und begrüßte die Einführung dieses Turnieres. Als bester Spieler des Turniers wurde durch die teilnehmenden Mannschaften Antonio Amoruis vom FC Blanke Nordhorn gewählt. Die Torjägerkanone sicherte sich Andreas Schüssler von Vorwärts Nordhorn mit 7 Toren vor Thomas Heckmann vom Gastgeber Brandlecht-Hestrup mit 6 Toren, der allerdings beruflich bedingt beim letzten Spiel nicht mehr vor Ort war. Brandlecht-Hestrup als Veranstalter wird dieses Turnier auch in 2015 anbieten. Als Termin ist hierfür der 25.01.2015 vorgemerkt.


Punkte Tore + Tore - Torverhältnis
1. Platz SV Vorwärts Nordhorn 16 20 3 17
2. Platz SpVgg Brandl.-Hestrup 16 19 3 16
3. Platz VFL Weiße-Elf Nordhorn 9 16 15 1
4. Platz SV Union Lohne 7 13 14 -1
5. Platz SV Eintracht Nordhorn 7 9 12 -3
6. Platz SV Suddendorf-Samern 5 10 19 -9
7. Platz FC Blanke Nordhorn 0 6 27 -21

Torschützenkönig
Andreas Schüssler SV Vorwärts NOH
Thomas Heckmann SpVgg Brandlecht-Hestrup

Spieler des Turniers
Antonio Amorius FC Blanke Nordhorn



•TERMINE + TERMINE + TERMINE + TERMINE + TERMINE + TERMINE

Am 01.+02.02. Fußballjugendturnier der SpVgg in der Marienhalle
Am 08.+09.02. Fußballjugendturnier der SpVgg in der Kreissporthalle I
Am 09.02. findet ab 18 Uhr ein vereinsinternes Hallenturnier in der Kreissporthalle I statt.
Am 21.02. Mitgliederversammlung im Vereinslokal
Am 14.03. startet um 15.00 Uhr wieder das Kinderkloatscheeten in Brandlecht
Am 24.05. findet ein Stadtsportfest, Motto: Tag des Sports in Nordhorn statt
Am 29.06. findet wieder der beliebte Bauernmarkt statt
Am 25.07. 11. Brandlechter Dorflauf
Vom 18.08.-24.08. Jugendfreizeit der SpVgg.
Am 30.08. Sportfest
Vom 05.-07.09. Internationales Fußball-Jugendturnier auf dem Brandlechter Sportplatz



•Handball-D1 erhält neue Trainingsanzüge

Die D1-Handballmannschaft bedankt sich ganz herzlich bei Hendrik Schulte-Bernd. Die Fa. Rönne-Technik GmbH hat den Handball-Mädels einen neuen Satz Trainingsanzüge gesponsert.

Auf dem Bild zu sehen von hinten links: von Rönne Technik GmbH Hendrik Schulte-Bernd, Trainerin Monique Paertmann-Heidrich, Sophie Ostermann, Romy Daems, Jocelyne Hollen, Marike Konjer, Melina Beckemper, Trainerin Anne Wegbünder
Unten von Links nach rechts: Alina Heidrich, Jule Götker, Lara Da Cunha, Eileen Schulte-Bernd und Elisa Vogel



•Fußball-E1 neu eingekleidet

Die Fußball-E1 bedankt sich herzlich bei ihrem Hauptsponsor Thomas Kastl-Weller von It´s Time To Work Personaldienstleistungen GmbH für die neue Sport-Ausrüstung.
Namen von oben links:
Marco da Silva(Vertreter Kröse Sport Emlichheim), Betreuer: Jorge da Cunha, Trainer: Jan Büssis, Steffen Feldkamp und Lars Feldkamp.
Mitte links: Lasse Klasing, Robin Koel, Levin Heidrich, Jonas da Cunha.
Unten links: Joshua da Cunha, Florian da Cunha, Andre Deters, Maurice Rohrbach, Jonathan Klokkers.



•Ferienfreizeit 2014

Nach der Freizeit ist vor der Freizeit. Die Vorbereitungen für 2014 laufen bereits auf Hochtouren, die Jugendherberge ist gebucht. Jetzt wird es Zeit Werbung zu machen und Anmeldungen entgegen zu nehmen. Im Anhang findet Ihr den aktuellen Flyer für 2014 mit den wichtigsten Daten.  mehr..



•Fanartikel

Die Spielvereinigung hat wieder Fanartikel im Angebot. Zu erwerben gibt es wieder Duschtücher, Fanschals sowie Wimpel:

Duschtuch 140 x 70 ..... 12,50 EUR
Fanschal SpVgg ..... 10,- EUR
Wimpel SpVgg ..... 3,- EUR

Bei Interesse oder Fragen könnt ihr euch an den Vorstand wenden.



•Feldkamp kommt im Winter und Trainerteam verlängert

Die Spielvereinigung Brandlecht-Hestrup e.V. meldet die Rückkehr von Lars Feldkamp. Feldkamp wechselt mit sofortiger Wirkung vom Bezirksligisten Conc. Emsbüren zu seinem Heimatverein Brandlecht-Hestrup. Feldkamp gibt unter anderem berufliche Gründe für seinen Wechsel an. Er ist fast überall einsetzbar und wird seinem neuen Verein in vielerlei Hinsicht weiterhelfen können.
Weiter vermeldet die SpVgg die Vertragsverlängerung mit dem Trainerteam Hoesmann, Hartwich und Moggert für die Saison 2014/15. Die Vereinsführung ist absolut überzeugt von den Leistungen des Teams und sieht die Mannschaft nach einer schwierigen Saison 2012/13 im Aufwind. Hoesmann, Hartwich und Moggert haben die Mannschaft vor Saisonbeginn gezielt verstärkt und den Spaß an gutem Fußball vermittelt. Nachdem man in der vergangenen Saison um den Klassenerhalt kämpfen musste, befindet die Mannschaft sich aktuell auf dem 6. Platz der Kreisliga bei einem Spiel Rückstand. Ziel der laufenden Saison ist ein guter Mittelfeldrang um gefestigt in die neue Spielzeit starten zu können.



•Besinnlicher Weihnachtsmarkt in Brandlecht

Alle Jahre wieder wird der Brandlechter Schulhof in der Adventszeit zu einem besinnlichen Markt in der weihnachtlichen Zeit umgestaltet. Jung und Alt aus Brandlecht und Hestrup machten sich auf den Weg um am 2. Adventssonntag diesen Jahres ein paar gemütliche Stunden mit Bekannten und Freunden zu verbringen. Aber auch ortsfremde Gesichter standen in der ein oder anderen Runde und unterhielt sich anregend bei dieser tollen adventlichen Atmosphäre. Den ganzen Nachmittag stieg einem der Duft von frisch gebackenen Waffeln, Kaffee und Kuchen, Glühwein, Feuerzangenbowle und Neujahrskuchen in die Nase. Der Brandlechter Posaunenchor unterhielt mit weihnachtlichen Liedern. Der Heimatverein saß in gemütlicher Runde am Lagerfeuer und backte „Schoosollen“. Stände mit selbstgemachter Weihnachts-Dekoration, Taschen, selbst hergestellten Likören, Marmeladen und Honig, Brote und, und, und, alles lud zum Verweilen und Bestaunen ein.
Ein besonderes Highlight für die Kleinen war, wie in jedem Jahr, der Besuch des Nikolauses.
Brav und mit großen Augen standen die Jungen und Mädchen in einer langen Reihe und warten sehnsüchtig darauf, das Geschenk vom Nikolaus überreicht zu bekommen.
Ein tolles Event, das aus dem Brandlechter Dorfleben nicht mehr wegzudenken ist.



•A-Jugend gewinnt Premiere

Erster Sieg im ersten Spiel der A Jugend gegen Sparta Nordhorn A1
Gestern abend gewann die A Jugend nach einem tollen Spiel gegen die A1 von Sparta Nordhorn mit 2:1.

Es war das erwartete starke und spannende Spiel gegen einen Gegner der ganz klar als Meisterschaftskandidat Nummer eins gilt.
  mehr..



•O'zapft is! Bürgermeister eröffnete Oktoberfest

Am Samstag, 14.09.2013 hat das 1. Oktoberfest 2013 in der Grafschaft stattgefunden, welches nur alle 3 Jahre durch die hiesigen Vereine Sportverein, Schützenverein, Heimatverein, Feuerwehr und Landjugend organisiert wird.
Bereits zum 6. Mal wurde das Fest auf dem Schützenplatz an der Hofesaat ausgetragen, zu dem sich am Samstag Jung und Alt aus dem Dorf und Umgebung im Festzelt eingefunden haben...  mehr..



•Internationales Jugendturnier ein voller Erfolg

Am vergangenen Freitag, 09.08. startete das seit Jahren ausgetragene und gut angenommene internationale Jugendturnier in Brandlecht. Auf dem Sportplatz spielten bei immer noch sehr gutem Sportwochen-Wetter 16 F-Jugend-Mannschaften um den Sieg.
In den einzelnen Gruppen ergaben sich folgende Platzierungen:

F1:1.VfL Weiße Elf
2.SpVgg Brandl./Hestrup
3.Union Lohne
F2:1. VfL Weiße Elf III
2. SV Union Lohne III
3. SV Klausheide
F3:1. SV Veldhausen
2. SV Vorwärts Nordhorn III
3. VfL Weiße Elf

Am Samstag fand das 1. Spiel des internationalen D-Jugend-Turniers bereits um 13 Uhr statt, da sich 13 Mannschaften angemeldet hatten. Darunter Vereine wie TUS Pewsum, SC Spelle-Venhaus, FC Eintracht Rheine, BW Papenburg sowie unsere bekannten spielstarken Grafschafter Mannschaften. Besonders zu erwähnen ist sicherlich auch, dass jedes Jahr Vereine wie der Germanicus Coevorden aus den benachbarten Niederlanden an diesem Turnier teilnehmen und es somit international machen.
Aus den beiden Vorrunden-Gruppen ergaben sich folgende Halbfinal-Partien. Der FC Eintracht Rheine gewann gegen TUS Pewsum mit 3:2 und traf auf den SV Veldhausen der mit 1:0 gegen SC Spelle-Venhaus gewann.
Vor dem Finalspiel gab es ein Penalty-Schießen um Platz 3, was der TUS Pewsum mit 3:2 für sich entscheiden konnte. In einem packenden Finale besiegte eine über den ganzen Turnierverlauf starke Rheiner Mannschaft mit einem 4:0 Sieg den SV Veldhausen.
Bester Torschütze wurde Roman Streitenberger vom FC Eintracht Rheine mit 6 erzielten Toren.

Am Sonntag ging es für die Organisatoren und Mannschaften früh los, denn um 10 Uhr begannen die Spiele für E1-E3 Mannschaften.
Siegermannschaft der E1 wurde der SV Vorwärts Nordhorn vor der SpVgg Brandl./Hestrup und dem SV Wietmarschen. Torschützenkönig wurde Niklas Niehoff vom SV Wietmarschen mit 3 Treffern.
Bei der E2 siegte die Mannschaft vom Vfl Weiße Elf vor Sparta Nordhorn II und dem SV Union Lohne II. Bester Torschütze hier wurde Vincent Lonnemann von Union Lohne II mit 5 Toren.
Im E3 Turnier holten 3 Nordhorner Mannschaften die Plätze eins bis drei. SV Klausheide siegt vor Sparta Nordhorn III und vor der SpVgg Brandl./Hestrup III. Hier erzielte Marvin Moeken von Sparta Nordhorn III mit respektablen 6 Treffern die Führung in der Torschützenliste.
Um 14 Uhr ertönte der Pfiff für die Spiele des G-Jugend(Mini)-Turniers.
Jeweils 5 Mannschaften wurden sowohl bei der G1 als auch bei der G2 gelistet.
In der G1 Gruppe siegte der SV Union Lohne vor dem SV Wietmarschen und dem SV Vorwärts Nordhorn. Peer Egbers vom SV Wietmarschen wurde mit 4 Toren bester Torschütze. Bei der G2 führte der VfL Weiße Elf die Abschlusstabelle an. Den 2. Platz belegt die SpVgg Brandl./Hestrup II vor dem SV Vorwärts Nordhorn. Hier führte Louis Schröder vom VfL Weiße Elf mit beachtlichen 10 Toren die Torschützenliste an.
Abschließend gilt zu sagen, dass die SpVgg Brandl./Hestrup mit insgesamt knapp 60 Mannschaften seit Jahren ein tolles und gut besuchtes, internationales Jugendturnier auf die Beine stellt.
Auf dem Bild zu sehen ist die aus den Niederlanden angereiste Mannschaft Germanicus Coevorden



•Rückblick auf „geile“ Sportwoche

Ein bunter Strauß sportlicher Veranstaltungen sorgte an den vergangenen Wochenenden in Brandlecht für Unterhaltung. Die Sportwoche ist jetzt abgeschlossen.
Bereits am Freitag, 26. Juli, begann die Brandlechter Sportwoche mit dem Dorflauf. In diesem Jahr konnte bei hervorragendem Wetter LCN Athlet Gerold Hartger mit 32:33,9 Minuten das Ziel vor seinen Kollegen Klaus Eckstein und Gerold Nyhoff erreichen. Weiter ging es dann am Freitag, 2. August, mit dem internen Sponsorenabend, bei dem es im sehr gut besuchten Festzelt bei einem kleinen Imbiss um aktuelle Themen, aber auch um die Zukunft des Vereins ging.
Am Samstag, 3. August, fand die gelb-schwarze Sportnacht statt, wo unter anderem auch Sportler und und Sportlerin des Jahres gewählt wurden. Sportler des Jahres wurde Kai Veenhuis, Sportlerin Sabrina Hes. Ehrenamtlicher des Jahres wurde Heinrich Kethorn, Nachwuchstalent Maurice Rohrbach, Trainer des Jahres Jorge da Cunha und Mannschaft des Jahres die 1. Alte Herren.
Ebenfalls begann das Spiel ohne Grenzen mit der Playback-Show in der ruppige Kerle, ein elegantes Tanzpaar sowie ein kostümierter Papst und eine Nonne die zahlreich erschienen Gäste zum Lachen brachten und tosenden Applaus einholten. Ein sehr gelungener Abend bei tollem Wetter und einem DJ Team, das dem Publikum kräftig einheizte.
Am Sonntag startete um 12 Uhr das von den umliegenden Ortsteilen und Dörfern beliebte Ortspokalturnier. Bei sehr warmen Mittagstemperaturen ließen es sich die acht angetretenen Mannschaften nicht nehmen, sich tolle Wettkämpfe bei fairen Gegnern zu liefern. Wie im Vorjahr schaffte es die Mannschaft aus Neerlage erneut, den 1. Platz zu erreichen und den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Den 2. Platz erreichte die junge Mannschaft aus Engden. Den 3. Platz holten sich die Multis aus Brandlecht-Mitte.
Um 15 Uhr begann dann der zweite Teil vom Spiel ohne Grenzen. Bei hervorragendem Wetter traten die sechs Teams gegeneinander an. Beim Bierkistenstemmen übertraf eine Mannschaft die andere und reihte Kiste an Kiste.
Auch musste versucht werden, Ringe auf einen am Kopf sitzenden Pümpel zu werfen, um somit Wasser in eine Kloschüssel zu bekommen, auf der ein Spielpartner saß und Zeitung las. Dass es beim Spiel Topfschlagen zu einigen „Fehlpässen“ kam, lag wohl daran, dass die Spieler mehrmals um ihre eigene Achse gedreht wurden und die Augen verbunden waren. Auch musste ein Parcours mit einer Schiebkarre durchlaufen werden und somit war es selbstverständlich, dass die Zuschauer lachend und jubelnd dastanden und applaudierten.
Höhepunkt beim Spiel ohne Grenzen war wie jedes Jahr das Spiel im Wasserpool. Auf einem dicken Rohr saßen zwei Spieler sich gegenüber und mussten versuchen, sich mit einem wassergetränkten Kissen vom Rohr zu werfen. Dass das ein oder andere Kissen dabei Federn ließ, blieb nicht aus, auch zum Vergnügen der Zuschauer. Hier erzielten die Neerlager Jäger, Grundschule/Kindergarten und die evangelische und katholische Kirchengemeinde die Plätze eins bis drei.
Weiteres Highlight an diesem Sonntag war sicherlich der Besuch von Schalke 04 und GAZPROM mit ihrem Kooperationsteam im Rahmen ihrer „Weil du es verdient hast“ -Sozial Event Tour, die mit ihren Preisen für viel Motivation und Ehrgeiz bei den angereisten Gästen sorgten. Beim Speed-Control- und Torwand-Schießen konnte man VIP-Karten von Schalke 04 gewinnen. Eine gelungene Veranstaltung für Groß und Klein, die bei tollem Wetter sehr gut besucht war.
Den Abschluss der sportlichen Aktivitäten in Brandlecht stellte das internationale Jugend-Fußballturnier am vergangenen Wochenende auf dem Brandlechter Sportplatz dar.



•Ergebnisse Dorflauf 2013

Am letzten Freitag fand zum inzwischen 10. Mal der Brandlechter Dorflauf statt. Das hochsommerliche Wetter machte an diesem Abend dankenswerterweise ein kleine Pause, was das tolle Gelingen diese Veranstaltung noch zusätzlich unterstützte.

Die Ergebnisse des Dorflauf sind hier zu finden:  mehr..



•Selbstverteidigungskurs für Kids

Die SpVgg Brandlecht-Hestrup hat im Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Grundschule Quendorf einen Selbstverteidigungskurs organisiert. 18 Kinder aus Brandlecht und Isterberg/Quendorf nahmen an 4 Terminen in der Sporthalle der Grundschule Brandlecht teil. Sie lernten, wie man selbstbewusst unangenehmen Situationen entgegentreten, sich behaupten und sich wehren kann. Den Mädchen wurde auch viel Raum zum Kämpfen, Schreien, Quatschen & Auszuprobieren gegeben. Dabei geht es nicht um körperliche Kraft, sondern um Köpfchen, Technik und Selbstbehauptung. Auch haben die Kids viel über den eigenen Körper erfahren und einige Tricks kennengelernt. Die Mädels waren begeistert und leider auch traurig, dass dieser Kurs so schnell zu Ende ging. Aufgrund der tollen Resonanz konnten wir die Kursleiterin - Wen-Do-Trainerin Frau Milius aus Wietmarschen - für das nächste Jahr wiedergewinnen. Der Kurs wird frühzeitig angekündigt (wahrscheinlich März 2014) und betrifft Mädchen im Alter von 9-11 Jahren. Interessenten können sich schon jetzt bei Anja Kethorn 05926-9854902 melden.
  mehr..



•Handballturnier „Best of Grafschaft“

Am 04. und 05. Mai 2013 fand wieder das jährliche Handballturnier „Best of Grafschaft“ der SpVgg Brandlecht-Hestrup statt. In spannenden Spielen kämpften die weiblichen Handball-Jahrgänge um die Pokale.
Am Samstag den 04.05.2013 begannen die alten Jahrgänge der B- und C-Jugend das Turnier in der Kreissporthalle. Turnierstart war um 13 Uhr.
Am Sonntag den 05.05.2013 spielten die alten Jahrgänge der weiblichen D- und E-Jugend.
Gestartet wurde am Sonntag bereits um 10 Uhr. Je Alterklasse gingen sechs Mannschaften in das Turnier.
Für das leibliche Wohl wurde natürlich mit Kaffee und Kuchen sowie leckeren Pommes gesorgt.
  mehr..



•wusstet ihr schon...

das Heinrich Kethorn und seine Boulefreunde das Boulefeld in Eigenleistung auf 6 Felder erweitert haben? Sie schreckten nicht einmal davor zurück einen eigenen Flutlichtmast aufzustellen.
Eine tolle Aktion von Heinrich & Boulefriends



•Drei Neuzugänge für die SpVgg Brandlecht-Hestrup !

Bei der SpVgg Brandlecht/Hestrup wird es in der kommenden Saison ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten geben. Matthias Metten, der zur Zeit sein Lebensunterhalt mit der Musik (Italo Brothers) verdient, wird ab dem Sommer wieder für die Brandlechter seine Schuhe schnüren. Mathias und seine Frau werden sich wieder in Nordhorn niederlassen. Er möchte sich wieder dem Teamsport widmen und freut sich Dieses in seinem alten Team tun zu dürfen.
Auch Torhüter Kai Rosowski vom Bezirksligisten SV Bad Bentheim wird zur neuen Saison dazu stoßen. Er wird mit dem aktuellen Torhüter Ruwen Nolders das Torhüterteam für die Saison 2013/14 bilden. Der Dritte im Bunde wird Fabian Weidekat vom Ortsnachbarn Vorwärts Nordhorn. Er gehörte in der Hinrunde zum Bezirksligakader und legt zur Zeit aus privaten Gründen eine Fußball - Pause ein. Wir freuen uns auf die drei Neuzugänge, da alle menschlich und sportlich sehr gut ins Team passen und uns sportlich nach vorne bringen werden, so das Trainerteam.
Leider wird mit Sebastian Oldenburg der Torjäger das Team in Richtung Weiße Elf verlassen. Diese Lücke soll Matthias Hartwich, Torjäger des SV Bad Bentheim 2 schließen. Wie schon bekannt wird Hartwich zum Trainerteam Hoesmann und Moggert dazu stoßen und weiterhin auf Torejagd gehen.



•Fahrt zum Handballspiel nach Oldenburg

Wir hatten das Maskottchen auf unserer Seite. Ein herzlicher Dank an Familie Kethorn und unserem Busfahrer Heinrich Weinberg für den schönen Tag



•Boulen bei Schnee

Selbst bei Schnee wird Mittwoch abends mit großer Beteiligung der Boule-Sport betrieben.



•Neue Trikots für die E1

Mit freundlicher Unterstützung der Firma Versicherungsmakler MBW kann sich der Handball-Nachwuchs der E1 über einen neuen Trikotsatz freuen. Das Bild zeigt die Übergabe der Trikots durch Herrn Thomas Merswolken, der zum Dank Blumen von der Jugendfachwartin Alexandra Paertmann erhält.
Auf dem Bild sind im Einzelnen zu sehen:
Oben v.l.: Alexandra Paertmann, Thomas Merswolken (MBW), Ulla Wilmink, Anna-Lea Steiner, Romy Daems, Emelie Wilmink, Alina Heidrich, Anne Wegbünder, Monique Paertmann-Heidrich
mitte: Eileen Schulte-Bernd, Elisa Vogel, Levin Heidrich, Maurice Rohrbach
unten: Karina Hes, Marike Konjer, Jule Götker  mehr..



•Video vom Pokalsieg!

Hier das Video vom Pokalsieg! Ab Minute 16 gehts los - viel Spass beim Schauen!
  mehr..



•Krombacher-Kreispokal an SpVgg Brandlecht-Hestrup und VfL Weiße Elf (Alte Herren)

Die Alten Herren des VfL Weiße Elf Nordhorn und die Senioren der SpVgg. Brandlecht-Hestrup haben heute Nachmittag den Krombacher-Kreispokal gewonnen. Während sich der VfL Weiße Elf im Altherren-Endspiel etwas überraschend gegen den Stadtrivalen und souveränen A-Staffelsieger SV Vorwärts durchsetzte, gewannen die Brandlechter ihr „Finale tu huus“ gegen den Ligakonkurrenten SV Grenzland Laarwald.

Wie sollte es auch anders sein: Sowohl die SpVgg. Brandlecht-Hestrup als auch der SV Grenzland Laarwald erzielten im Seniorenendspiel auf der Sportanlage der SpVgg. Brandlecht-Hestrup in der regulären Spielzeit jeweils einen Treffer und viele der rund 950 Zuschauer erinnerten sich spätestens da – kurz vorm entscheidenden Elfmeterschießen – schon an das Champions-League-Finale vor einer Woche in München, zumal die Mannschaften zu Beginn des Spieles zur bekannten Hymne des höchsten europäischen Vereinswettbewerbes das Spielfeld betreten hatten. Doch anders als beim „Finale dahoam“ des FC Bayern vor einer Woche hatten die Gastgeber heute das glücklichere Ende auf ihrer Seite und verwandelten ihre fünf Elfmeter souverän, während beim SV Grenzland ausgerechnet Torhüter Holger Schütten, der im Elfmeterschießen im Halbfinale gegen Emlichheim mit zwei Paraden den SV Grenzland erst ins Finale gebracht hatte, den fünften und letzten Elfmeter seines Teams vergab. Die SpVgg. Brandlecht-Hestrup gewann ihr „Finale tu huus“ somit mit 6:5 n.E. und revanchierten sich damit zudem für die Endspielniederlage vor 15 Jahren auf eigenem Platz gegen den gleichen Gegner.

Doch auch die Alten Herren des SV Vorwärts und des VfL Weiße Elf hatten nach torlosen 70 Minuten Spielzeit keinen Sieger gefunden und benötigten damit ebenfalls das Elfmeterschießen zur Entscheidung. Hier avancierte Keeper Andreas Kremer vom VfL Weiße Elf zum Matchwinner, ließ im Elfmeterschießen keinen (!) gegnerischen Treffer zu und parierte dabei zwei Schüsse, während ein Elfmeter von Vorwärts über das Tor ging. Nach einem ersten Fehlschuss verwandelte der VfL Weiße Elf anschließend die nächsten drei Elfmeter und gewann so am Ende uneinholbar mit 3:0. Der Krombacher-Kreispokal 2012 bei den Alten Herren geht somit an den VfL Weiße Elf. Der SV Vorwärts verpasste damit zwar das Double, gewann jedoch in diesem Jahr souverän und ungeschlagen die Meisterschaft in der A-Staffel.

Die SpVgg. Brandlecht-Hestrup durfte sich am Ende nicht nur über den Krombacher-Kreispokal der Seniorenfußballer freuen, sondern der gesamte Verein über eine äußerst gelungene Organisation des Kreispokal-Endspieltages für die Alten Herren und Senioren. Ein großes Dankeschön an die vielen Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben und natürlich herzlichen Glückwunsch an die Alten Herren des VfL Weiße Elf sowie an die Seniorenfußballer der SpVgg. Brandlecht-Hestrup.



•NEU: Flohmarkt

Unsere Homepage ist um eine Attraktion reichen: Seit Kurzem ist ein Flohmarkt eingerichtet. Hier kann jeder registrierte Benutzer seinen "Schätze" einstellen und versuchen, das eine oder andere Geschäft zu machen.

Das Ganze soll allerdings den Rahmen eines Flohmarktes erfüllen: Es sollen keine neuen Artikel, Massenverkäufe etc. zur Anzeige gebracht werden.

Viel Spass nun auf unserem neuen Flohmarkt, zu finden unter Home -> Flohmarkt  mehr..


Aktuelle News
Die 5 Neuesten
HB, A-Jugend, 15.08.17
A-jugend Kader 2017-2018
SpVgg allg., 31.07.17
14. Brandlechter Volksbanklauf 2017
SpVgg allg., 24.07.17
Sportwoche 2017
SpVgg allg., 06.07.17
Trainingsstart der Minikicker
FB, 1. Herren, 19.06.17
SB Georgsdorf - SpVgg Brandl. Hestrup 1:7 (0:3)
Alle ...
Foto-Galerien
Die 5 Neuesten
SpVgg allg., 31.07.17
Dorflauf 2017 Teil1
SpVgg allg., 09.08.16
Dorflauf 2016
SpVgg allg., 20.06.16
Beachen Norderney 2016
SpVgg allg., 04.08.15
Dorflauf 2015
SpVgg allg., 19.07.15
Sportfest 2015

SERVER: Alfahosting
Besucher: 397843